Mehr als 1700,- € für Mathilda

Grundschüler aus Beselich spenden den Erlös der Projektwoche.

In der letzten Woche vor den Osterferien fand an der Grundschule Beselich eine Projektwoche zum Thema Kunst statt.
In 21 Projekten wurde gehämmert, gemalt, geklebt und gebastelt und was dabei herauskam, konnte sich mehr als sehen lassen.
Die Abschlusspräsentation hatte dann für die Gäste noch ein besonderes Highlight. Es kam zu einer Versteigerung von Werken, die die Jahrgänge gemeinsam erstellt hatten. Der Erlös dieser Versteigerung, Spenden für einzelne Projektergebnisse sowie die Einnahmen durch den Verkauf von Getränken und Speisen wurde für die an einem Neuroblastom erkrankte Mathilda gestiftet.
„Ich freue mich sehr, dass die Kinder, das Kollegium und der Elternbeirat dieser Idee gefolgt sind und wir hoffen, dass wir so einen kleinen Beitrag im Hinblick auf einen erfolgreichen Heilungsprozess leisten konnten.“, freute sich der Schulleiter Mirco Borniger über die gelungene Projektwoche sowie die Hilfsbereitschaft der Schulgemeinde.

Bilder zur Projektwoche finden sich im Schuljahrarchiv 2018/2019